Wald


Majestätisch, dunkel, mächtig, verzaubert, lichtdurchflutet:

Der Wald um Ebrach lässt uns eine Vielzahl von Eindrücken gewinnen.

Die ausgedehnten Mischwälder mit zum Teil dreihundertjährigen Baumriesen sind ein Traum für Wanderer und Naturfreunde. Bevorzugt wird hier eine naturgemäße Waldbewirtschaftung.

Auf kilometerlangen Rundwanderwegen, einem Naturlehrpfad und einem Waldspielplatz ist der Wald hautnah zu erleben. Die bewaldeten  Kuppen und tiefen baumbestandenen Täler mit kleinen Bächen bilden den Rahmen für vielerorts noch intakte Biotope, die im Schutze der Abgeschiedenheit Rückzugsgebiet für seltene und geschützte Tier- und Pflanzenarten sind.

Baumriese

 
Halsbandschnäpper

 
Junge Raufußkauze