ebrach.jpg

18.11.2018
Gedenkveranstaltung Volkstrauertag  mehr erfahren
18.11.2018
Singen am Ehrenmal am Friedhof  mehr erfahren
18.11.2018
Kirchenverwaltungswahlen  mehr erfahren
 

Informationen zu unseren Baugebieten finden Sie hier.

Ortsdurchfahrt in Ebrach im Bereich der ehemaligen Klosterkirche und dem Bamberger Tor vom 20.06. bis etwa Ende September 2018 für den gesamten Verkehr gesperrt – LKW´s wird eine weiträumig Umleitung empfohlen

Wegen den Sanierungsarbeiten an der Stützmauer des Kirchengrabens und Kräutergartens ist in diesem Bereich die Bundesstraße 22 komplett gesperrt. Dem LKW-Verkehr (über 3,5 Tonnen) wird eine weiträumige Umleitung empfohlen: von Würzburg her Richtung  Geiselwind – Aschbach – Burgwindheim zur B22 und von Bamberg kommend in Burgwindheim Richtung Aschbach – Geiselwind über Füttersee nach Ebrach.

Besucher könnten von der Würzburger Straße aus in den Marktplatz einfahren. Der Verkehr bis zur Baustelle in Höhe der Kirche ist möglich. Dort gibt es keine Wendemöglichkeit. Das Rathaus und die Poststelle sind ebenfalls nur aus dieser Richtung kommend über die Bauernhofstraße erreichbar.

 

Hier finden Sie die Unterlagen zur vierten Änderung des Flächennutzungsplanes des Marktes Ebrach (Ebrach - West).