Sie befinden sich hier:  » Startseite » Leben & Wohnen » News

News


Zurück


11.01.2017

Markt Ebrach schaut auf ein erfolgreiches Jahr 2016 zurück - intakte Dorfgemeinschaft garantiert den Erfolg

Im zweiten Teil seiner Rede ging 1. Bürgermeister Max-Dieter Schneider auf die Höhepunkte des Jahres 2016 ein. So war der Besucheransturm nach der Eröffnung des Baumwipfelpfades  mit dem Besuch von Staatsminister Helmut Brunner am 19.03. bereits am 1. Wochenende mit 25.000 Besuchern unerwartet hoch. Die weitere Besucherentwicklung war phänomenial. Mit mittlerweile fast 280.000 Besuchern ist diese Einrichtung der bestbesuchte Pfad in Deutschland. Die Geschäftswelt im weiten Umkreis profitiert von diesem Besucheransturm und durch die vielen Touristen kann auch die Infrastruktur in Ebrach erhalten werden.

 

Als absoluten Höhepunkt des vergangenen Jahres bezeichnete das Gemeindeoberhaupt das Kreiserntedankfest am 16.10.2016. Erstmals wurde dies vom Kreisverband Bamberg des Bayerischen Bauernverbandes in Ebrach ausgerichtet. Damit dieses Fest so ein großartiger Erfolg wurde, bedurfte es der Mithilfe vieler fleißiger Helfer. Dieses Fest war nicht nur wegen des ungewöhnlich schönen Wetters ein Riesenerfolg, sondern weil eine funktionierende Dorfgemeinschaft und aus allen Ortsteilen von jung bis alt alle bei der Vorbereitung, Durchführung und den Aufräumarbeiten zusammengeholfen haben. Dafür bedankte sich Herr Schneider bei allen Helferinnen und Helfern, mit besonderen Dank an alle Ortsbäuerinnen und Ortsobmännern des Bauernverbandes, sowie besonders der Familie Dittmann, ohne deren Engagement vieles nicht möglich gewesen wäre. Als stolzes Ergebnis dieser Veranstaltung ist ein Reinerlös von 5.341,23 Euro vorhanden. Die stellvertretende Kreisbäuerin Marion Link übergab symbolisch den Scheck an die Empfänger, die beiden Kirchengemeinden, den Kindergarten und die Grundschule Ebrach. Stellvertretend für diese Einrichtungen nahmen Heike Beck und Simone Rammig vom Elternbeirat der Grundschule, Astrid Weiße vom Elternbeirat des Kindergartens, Guido Krebs als Schulleiter der Grundschule und der Vertrauensmann der evangelischen Kirchengemeinde, Wilfried Dittmann, den Scheck entgegen. 

 

Der Jugendleistungsmarsch der Landkreisfeuerwehren war ein super Ereignis und perfekt organisiert, wobei alle Ortsteilwehren bei den Leistungsprüfungen mit eingebunden waren.

 

Die auffälligste Baumaßnahme des vergangenen Jahres war sicher der Bau der Bahnhofstraße. Dadurch wurde das ehemalige Bahnhofsgelände jetzt zu einem attraktiven Wohnbaugebiet, für das die Bauplätze rege nachgefragt sind.

 

Den Reigen der Ehrungen eröffnete der langjährige Feldgeschworene Franz Hofmann, der mit einem kleinen Geschenk verabschiedet wurde, da er mit seiner Ehefrau nach Burgebrach ziehen wird.

 

Nachdem die Fußballabteilungen der Ebracher Sportvereine sich zu einer Spielgemeinschaft zusammengefunden haben, spielten sie in der letzten Saison sehr erfolgreich und sind aufgestiegen. Stellvertretend für die anwesenden Spieler nahm der 1. Vorsitzende der DJK Großgressingen, Christian Ulrich, die Glückwünsche und eine anerkennende Geldspende für diesen Aufstieg entgegen. Bei den Sportmannschaften der JVA war im letzten Jahr die Sportpistolenmannschaft am erfolgreichsten. Diese sind in die Gauoberliga des Schützengaues Oberfranken-West aufgestiegen. Auch hierfür gab es eine anerkennende Geldspende, die Herr  Thomas Baier entgegennahm.

 

In anderen Sportarten waren junge Ebracher Sportlerinnen und Sportler 2016 ebenfalls sehr erfolgreich. Bei den oberfränkischen Meisterschaft im Trampolinturnen holten sich neben anderen Teilnehmern aus Ebrach, unter anderem Katharina Stark, einen Meistertitel. Bürgermeister Schneider sprach den jungen Sportlern und ihrer Trainerin Johanna Thomann die Glückwünsche des Marktes Ebrach für die erfolgreiche Arbeit in der Turnabteilung aus. Lucca Becker ist nicht nur als Trampolinturner erfolgreich. Er schwimmt zusammen mit Nele Pawlik und Meike Dornheim in der Schwimmabteilung des TV Gerolzhofen. Alle drei Schwimmer holten sich bei den Kreismeisterschaften Kurzbahn in Kitzingen mehrere Titel und Lucca Becker wurde bei den unterfränkischen Meisterschaften Langbahn in Schweinfurt Meister über 200 m Lagen.

 

Maike und Jasmin Dornheim, sowie Nele Pawlik tanzen in der Schautanzgruppe Gerolzhofen und haben im Jahr 2016 wieder deutsche Meistertitel und Vizemeistertitel in verschiedenen Formationen errungen. Mit einem kleinen Geschenk beglückwünschte der Bürgermeister die anwesenden erfolgreichen Sportlerinnen und Sportler mit der Aufforderung „Macht weiter so und seid gute Repräsentanten des Ebracher Sports“.

 

Bereits im ersten Teil seiner Ansprache bedankte sich der 1. Bürgermeister bei allen Ebracher Behörden und Institutionen für die hervorragende Zusammenarbeit im letzten Jahr. Der Dank galt auch den Vertretern der örtlichen Vereine, die durch Veranstaltungen oder Aktionen das gesellschaftliche Leben bereichert und so den Gemeinsinn gefördert haben. Besonders hob er den Liederkranz und die Steigerwaldmusikanten für die musikalischen Darbietungen hervor und bedankte sich bei Jungmusikern der Steigerwaldmusikanten für die schöne Umrahmung der heutigen Feier. Aber auch dem Bürgerverein mit den vielen Aktivitäten, dem Obst- und Gartenbauverein für die Arbeiten bei der Pflege des Blumenschmuckes, den Abordnungen der Freiwilligen Feuerwehren, den Feldgeschworenen, den Teilnehmergemeinschaften, der Museumsaufsicht und der Kirchenaufsicht, dem Forschungskreis, dem Gemeindebüchereiteam und dem Helferkreis für Asylsuchende, sowie allen anderen in der Nachbarschaftshilfe, der häuslichen Pflege, den Besuchsdiensten im Seniorenheim, den Frauen und Männern für die Osterbrunnengestaltung und den rüstigen Senioren dankte der Bürgermeister für ihren Einsatz in Öffentlichkeit und Hintergrund. Die trotz zahlreicher krankheitsbedingter Entschuldigungen anwesenden ehrenamtlich Tätigen waren abschließend zum Eintrag ins „Goldene Buch des Marktes Ebrach“ und einen kleinen Imbiss eingeladen.

 Scheckübergabe: v.l.n.r. Heike Beck, Simone Rammig, Guido Krebs, Astrid Weiße, etwas verdeckt: Wilfried Dittmanm und Bürgermeister Max-Dieter Schneider, Marion Link

Scheckübergabe: v.l.n.r.  Heike Beck, Simone Rammig, Guido Krebs, Astrid Weiße, etwas verdeckt: Wilfried Dittmanm und Bürgermeister Max-Dieter Schneider, Marion Link

Sportler: v.l.n.r. Jasmin und Meike Dornheim, Nele Pawlik, Lucca Becker, Katharina Stark, 1. Bürgermeister Schneider

Die geehrten Sportler: v.l.n.r.  Jasmin und Meike Dornheim, Nele Pawlik, Lucca Becker, Katharina Stark, 1. Bürgermeister Schneider

Christian Ulrich und Bürgermeister Max-Dieter Schneider

Thomas Baier und Bürgermeister Max-Dieter Schneider